Erntedankgottesdienst – Grundschule Edendorf

Erntedankgottesdienst

18. September 2018

In diesem Jahr feierte die Grundschule Edendorf in der Thomas Kirchengemeinde am Freitag, den 14.09.2018 in zwei Gottesdiensten das Erntedankfest. Durch reichliche Gaben aller Schülerinnen und Schüler konnte die Kirche festliche geschmückt werden. Zunächst feierten die 2. Klassen, dann die 3. und 4. Klassen ihren Gottesdienst zum Thema Wasser. Begrüßt wurden die Schülerinnen und Schüler, die Eltern und die Lehrkräfte durch Pastor Findeisen, der den Gottesdienst leitete. Dabei wurde der Gottesdienst durch die Klassen aktiv mitgestaltet. Es wurde gemeinsam gesungen, gebetet und gedankt. Besonders laut wurden die Lieder „Halleluja“ von den 2. Klassen und „Laudato si“ von den 3. und 4. Klassen mitgesungen. Einige Schülerinnen und Schüler zeigten auf, wofür wir Wasser benötigen und wie viel wir daher davon brauchen.

Der Schmetterling Lilia besuchte die Grundschüler im Gottesdienst und stellte ihnen ein Mädchen aus Kenia vor. Das Mädchen erzählte eine Geschichte aus ihrem Heimatland. Es berichtete davon, wie wertvoll und selten gesundes, sauberes Wasser in Kenia ist. Ergänzt wurde diese Geschichte durch ein Gespräch zwischen Pastor Findeisen und einem Kamel, das sich darüber wunderte, wie viel Wasser wir bei uns haben. Es sollte deutlich werden, dass es wichtig ist, unser Wasser zu schätzen und zu schützen. Deutlich wurde auch das Thema Wasser in den Dankgebeten und Fürbitten der Schülerinnen und Schüler.

Im Unterricht wurden die Lieder, Fürbitten und Gebete vorbereitet, die gemeinsam gesungen und vorgetragen wurden. So konnten tolle gemeinsame Erntedankgottesdienste gefeiert werden. Die Kollekte ging an Brot für die Welt.