Einschulung 2017 – Grundschule Edendorf

Einschulung 2017

02. September 2017

Zur Einschulung einen Regenbogenschirm.

Am Mittwoch, dem 6. September, eröffneten der Chor und die Musik-AG das Fest musikalisch. Schulleiter Grünbauer begrüßte die 66 Neuankömmlinge der 1. Klassen und beeindruckte die Gäste mit der größten Schultüte. Natürlich waren alle sehr neugierig auf den Inhalt. Heraus kam ein Regenbogenschirm, der in den schönsten Farben leuchtete. Die Farben des Regenbogens verstand er als Symbol für die Vielfalt, denn alle Farben sind verschieden, so verschieden wie die Kinder einer Klasse sind. „Der Schirm ist aber auch wie ein Dach, das Schutz vor Sonne und Regen bietet“, erklärte Herr Grünbauer. „Fühlt euch genauso beschützt und behütet in unserer Schule.“

Es folgten weitere Programmpunkte: Die Klasse 4b sang und spielte das „Lied von der Löwenjagd“ vor. Von den „Verliebten Zahlen“ sangen die Kinder der Klasse 2a. Der Höhepunkt der Feier war aber das Theaterstück „Vom Löwen, der nicht schreiben konnte“. Die Theater-AG unter der Leitung von Frau Klemann und Frau Balzereit hatten das Spielstück lange und aufwendig einstudiert. Mit liebevoll selbstgebastelten Kostümen und Masken spielten sich die Kinder in die Herzen des Publikums. Sie stimmten die Erstklässler auf den Sinn und Zweck der Schule ein: Schließlich muss man in der Lage sein, seinem Lieblingsmenschen selbst schreiben zu können.

Am Ende der Veranstaltung wurden die Schüler ihren Lehrerinnen zugeordnet:

Klasse 1a: Frau Ringst mit Anton, dem Krokodil

Klasse 1b: Frau Treede mit Bea, der Eule

Klasse 1c: Frau Stöterau-Fölster mit Carl Gustaf, dem Erdmännchen

Gemeinsam mit ihren Lehrerinnen gingen die Schüler in ihre Klassenräume, während die Eltern sich mit Kaffee und belegten Brötchen stärken konnten.

Herzlich Willkommen in der Grundschule Edendorf!