Verabschiedung 4. Klassen – Grundschule Edendorf

Verabschiedung 4. Klassen

18. Juli 2017

Tschüß, alte Schule.

„So ganz kann ich euch noch nicht entlassen“, sagte Schulleiter Grünbauer zu den 48 Viertklässlern, die bei strahlendem Sonnenschein auf dem Schulhof der Grundschule offiziell verabschiedet wurden. Da die Turnhalle für Veranstaltungen dieser Art immer noch gesperrt ist, musste sich die Schule in diesem Jahr nach dem Wetterbericht richten. „Open air“ war eine gute Idee! Warum? Nachdem der Chor und die Musik-AG für den musikalischen Einstieg sorgten, ließ die Klasse 4a ihre Zukunftswünsche an die Mitschüler mit gasgefüllten Luftballons in den Himmel steigen. Die Klasse 4b präsentierte danach den Popsong „Chöre“ und überraschte das Publikum mit einem Konfettiregen. Höhepunkt der Darbietungen war das gemeinsame Lied „Tschüß, alte Schule“. Beide Klassen sangen es unter der Leitung von Frau Wittig mit Leidenschaft vor. Im Anschluss daran wurde mit Fingerfarben ein gemeinsamer Abschiedsbaum auf Leinwand gestaltet.

Weitere Höhepunkte boten die Musik-AG mit ihrem „Cup-Song“ und der Chor mit dem Sommerlied: „Hast du schon mal nachgedacht?“ Am Ende überraschte die Klasse 4a die Zuschauer mit einem Szenenspiel, das die Schüler in Eigenregie für ihre Klassenlehrerin, Frau Könning, vorbereitet hatten.

Herr Grünbauer fand zu guter Letzt die passenden Abschiedsworte und bedankte sich bei allen Eltern – wie in jedem Jahr – mit einer Rose. Die Klassenelternbeiratsvorsitzenden Frau Magheli und Frau Gripp-Neuß erhielten einen schönen Blumenstrauß. Herr Grünbauer bedankte sich bei allen Lehrkräften, besonders aber bei Frau Ringst und Frau Könning für die geleistete Arbeit.