TT-Mini-Meisterschaften 2017

12. Dezember 2017

Wir Minis aus Edendorf sind wieder dabei

Zum 35. Mal finden in Deutschland die bundesweiten Mini-Meisterschaften im Tischtennis statt. Diese Breitensportaktion des DTTB erfreut sich großer Beliebtheit, denn seit 1983 haben bisher 1, 4 Millionen Kinder teilgenommen. In diesem Jahr sind die Mädchen und Jungen der Grundschule Edendorf zum 8. Mal dabei. Die 60 teilnehmenden Minis  haben in 2 Alternsklassen ihre Meister und Platzierten ausgespielt. Bemerkenswert wie diszipliniert und konzentriert die Zweit- bis Viertklässler den Wettkampf angenommen haben, sodass die sonst im Ruhestand befindlichen Senioren des SC Itzehoe ihre Freude beim Schiedsrichten hatten.

Doch nun zu den Ergebnissen: Bei den jüngsten Minis der Jahrgänge 2009/2010 holte sich Jette Althoff als Titelverteidigerin erneut die Meisterschaft und verwies Ina Schneider, Bente Josefine Döring und Samira Ela Kama auf die Plätze 2 -4. Chris Albrecht erspielte sich in dieser Altersklasse den Meistertitel. Vizemeister wurde Tinus Hansen vor Charly Butenschön und Erik Rode.

Bei den älteren Mädchen der Jahrgänge 2007/2008 errang Charlys Schwester Carlotta Butenschön den Titel der Mini-Meisterin. Auf den Plätzen 2 – 4 folgten Matilda Rohse, Sanna Luisa Wiegmann und Johanna Lookhof. Der Spruch „Adel verpflichtet“ wurde Wirklichkeit, denn Mats von Oldenburg gewann gegen seinen Mitspieler den Titel. Platz 2 belegte Junes Magheli vor Roman Kowaljow und Jannis Plath. Die genannten Wettkämpfer(innen) haben sich für den Mini-Kreisentscheid im März 2018 qualifiziert. Groß war die Freude von allen 60 Kindern, als sie bei der Siegerehrung eine Urkunde und einen von der Sparkasse Itzehoe, von der Volksbank Itzehoe und dem TT-Förderverein des SC Itzehoe gespendeten Sachpreis erhielten. Sehr zu loben ist der Förderverein der Grundschule Edendorf. Wie in jedem Jahr wurden den Schiedsrichtern in einer Wettkampfpause belegte Brötchen und Kaffee serviert. Herzlichen Dank. Als Turnierleiter möchte ich dem Kollegium, dem Sekretariat mit Frau Moltkau und dem Schulleiter Herrn Grünbauer für die gute, reibungslose Zusammenarbeit danken. Die Schüler bedankten sich mit einem Nikolausgeschenk bei den netten Schiedsrichteroldies.

Durch die Benutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen